Girlan siegt in Tscherms und bleibt im Titelrennen

Daniel VieiderIn Tscherms war nicht nur die gegnerische Mannschaft, sondern auch die Platzverhältnisse unangenehm.

Nichtdestotrotz feierte Girlan einen 3:1-Sieg und bleibt somit Leader Kastelbell auf den Fersen.

mehr...

Mit Traumtoren zum ersten Sieg

IMG-20220316-WA0006Im ersten Spiel der Rückrunde traten unsere Jungs vor heimischem Publikum gegen Oberland an.

Das Spiel war geprägt von vielen Ballverlusten, aber auch von schönen Dribblings und Kombinationen.

Mit einer solchen schlug Girlan nach 23 Minuten erstmals zu.

mehr...

Mit breiter Brust in die Rückrunde - am Samstag gehts los

Jubel KastelbellMit breiter Brust, aber auch großem Respekt kommen unsere Jungs aus der Winterpause zurück.

Am Samstag, 12.03. empfängt der AFC Girlan um 15.00 Uhr in Rungg den AFC Oberland.

mehr...

Fussball Überetsch – U-9 Grün kommt aus der Winterpause

U9 gegen TerlanNach einer kurzen Winterpause und Trainings in der Halle, ist unsere FÜ-Mannschaft U9-Grün wieder zurück im Freien. Bis vor kurze noch wöchentllich, trainert die Mannschaft mittlerweile fleßig zwei Mal die Woche am Stieracker. 

Die Motivation der Spieler ist auch an der hohen Präsenz beim Training sehen – dafür gebührt sowohl den Spielern als auch den Trainern ein großes Lob!

mehr...

Mit vollem Elan in die Rückrunde - Die Jugend will sich zeigen

A-Jugend FUESeit Mitte Februar sind unsere Jugendmannschaften mit den Trainings für die Rückrunde gestartet. Dies gilt auch für unsere A-Jugend.

Dreimal die Woche schwitzen unsere Jungs um das Trainerduo Daniel Maccagnola und Egon Trafojer, um sich auf den Rückrundenstart vorzubereiten.

Das erste Meisterschaftsspiel unserer A-Jugend findet am Sonntag den 13. März gegen Ritten statt.

mehr...

Girlan überwintert auf Platz 2

Jugend JubelAuch die 2. Amateurliga hat sich nun in die Winterpause verabschiedet.

Nach dem fulminanten Sieg gegen den Tabellenführer Kastelbell am letzten Spieltag grüßt der AFC Girlan vom 2. Platz aus der Gruppe A.

mehr...

Seite 4 von 28