Amateurliga

Magere Ausbeute am Wochenende

Simone ScudierNur einen Punkt aus den zwei Spielen der Girlaner Mannschaften gab es am vergangenen Wochenende.

Die Kampfmannschaft zeigte auswärts gegen Kastellbelle eine verbesserungswürdige erste Halbzeit. Nach frühem Rückstand war es Simone Scudier, der den Ball vom Punkt in die Maschen haute.

Zwar verbesserten sich unsere Jungs in der zweiten Halbzeit, richtige Chancen blieben aber Mangelware. Am Ende war es ein Sonntagschuss aus 30 Metern in der 90. Minute, der den Hausherren den 2:1-Sieg brachte. 

Freizeit noch ohne Sieg

Mit einem Remis trennte sich unsere Freizeit im Spiel gegen Passeier. Trotz kleinerer Fehler waren diesmal die Bananas die spielbestimmende Mannschaft.

Die Überlegenheit münzte Armin Werth dann um und drückte in der 27. Minute nach einem Eckball den Ball über die gegnerische Torlinie. Eine schwache zweite Halbzeit bescherte unserer Freizeit
den Ausgleichtreffer und nur ein guter Simon Egger im Tor und ein Quäntchen Glück verhinderten Schlimmeres.

Nächste Termine:
Girlan - Goldrein
Samstag, 15. September, 15:30 Uhr Rungg

Eppan Freizeit - Girlan Freizeit
Freitag, 14. September, 21.00 Uhr Rungg

Share