Amateurliga

Krieg zwei, schieß drei! - Phänomenale grün-weiße Aufholjagd

Alex LangDer AFC Girlan gewinnt verdient nach einer eindrucksvollen Aufholjagd gegen Prad.

In der ersten Halbzeit waren unsere Jungs vom Pech verfolgt: eine Latte und zwei Verletzte. Hierbei ein großes Dankeschön an Dr. Hubert Messner und Roland Vieider, die die sofortige Erste-Hilfe für unseren Spieler Florian Passler übernommen haben. Wir wünschen ihm gute Besserung!

Die Chancen der Prader konnte unser Tormann Giacomo Fierro vorerst noch vereiteln. Zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzte Prad jedoch dann zwei Chancen eiskalt und ging mit 2:0 in Führung.

 

Drei Treffer in einer Viertelstunde

Unsere Mannen stecken aber nicht zurück - Tim Messner und Benjamin „Disco“ Schweigkofler per Abstauber sorgten mit ihren Toren in der 64. und 69. Minute für das 2:2.

Für Girlan war das aber nicht genug. In der 80. Minute schloss Alex Lang eine schöne Teamaktion spektakulär zum hochverdienten Führungs- und Siegestreffer ab.

Klatsche für die Freizeit

Unserer Freizeitmannschaft gelang so ein Kunststück leider nicht. Nals ging schon nach zwei Minuten in Führung. Unsere Bananen versuchten dagegen zu halten, mussten dann aber mit einer 1:6-Klatsche das Spielfeld verlassen.

Nächste Termine:

Tscherms- Girlan
Samstag, 10. Oktober, 15.30 Uhr Tscherms

St.Pauls - Girlan Freizeit
Freitag, 9. Oktober, 17.00 Uhr Rungg


Share