Amateurliga

Harter Kampf wird wieder nicht belohnt

Jannik BruggerIm Spiel gegen Andrian gingen die Wogen wieder hoch. Girlan presste zu Beginn und kam zu einigen Chancen.

Es war aber Andrian, das zwei Fehler im Aufbauspiel der Girlaner Abwehr in den Minuten 27 und 43 bestrafte.

Girlan erhöhte in der zweiten Halbzeit das Tempo und Simone Scudier verwandelte sicher einen Handelfmeter in der 51. Minute.

Hohe Spielanteile und immer wieder gefährliche Eckbälle sowie weite Einwürfe von Benjamin „Disco“ Schweigkofler brachten Girlan nahe an den Ausgleichstreffer. Andrian hingegen kam nur mehr mit Konter vor das Girlaner Tor. Leider blieb eine gerechte Punkteteilung trotz leidenschaftlichem Einsatz unseren Mannen verwehrt.

Freizeit nutzt die Chancen nicht

Im Derby gegen Eppan dominierte unsere Freizeitmannschaft in der ersten Halbzeit, verpasste es aber den Ball hinter die Torlinie zu schieben. Eppan hingegen nutze eine seiner wenigen Chancen zum 1:0.

Unsere Bananen warfen gegen Ende nochmals alles nach vorne, wurden aber nicht mehr belohnt.

Nächste Termine:
Girlan - Oberland
Samstag, 24 Oktober, 15.30 Uhr Rungg

VSS Freizeit
Spielfrei

Share