Amateurliga

In extremis - Ein ganz wichtiger Sieg gegen Goldrain

Tim MessnerDas war ein Sieg ganz im Stile großer Mannschaften. Nach viel Aufregung im Vorfeld stand es bis zur 90. Minute 1:1.

Und dann kam Tim Messner....

Doch zurück zum Anfang: Unsere Jungs waren gegen Goldrain bereits vor Anpfiff unter Zugzwang.

Prad hatte am Tag zuvor gewonnen und im Laufe der Woche hatte der Verein beschlossen, den Trainer zu wechseln. Massimo Federzoni ist nun für unsere erste Mannschaft verantwortlich. 
Luca Valentini und Georg Zöschg standen nicht mehr zur Verfügung.

In Rungg gestaltete sich eine sehr einseitige Partie, wo schon in der ersten Halbzeit mehrmals der Führungstreffer für Girlan in der Luft lag. Simone Scudiers Schuss nach einem Tormannfehler wurde auf der Linie geklärt, während Benjamin "Disco" Schweigkofler zweimal nur knapp das Tor verfehlte.

Bei jedem Eckball für die Grün-Weißen lag Gefahr in der Luft. Dennoch mussten sich die Fans gedulden, denn Goldrain verteidigte hart und wusste sich oft mit einem Foul zur rechten Zeit zu behelfen.

In der 75. Minute gelang dann endlich der vielumjubelte Treffer nach einem Eckball: Simone Fratucello wuchtete den Ball herzhaft per Kopf ins Tor.

Nur 10 Minuten später folgte der erste Torschuss der Goldrainer aufs Girlaner Gehäuse: ein Freistoss vor dem Strafraum. Plötzlich stand es aus heiterem Himmel 1:1.

Tim Messner schießt Girlan zur alleinigen Tabellenführung

 

Als viele sich schon mit einem Punkt angefreundet hatten, nahm Tim Messner sich in der 90. Minute ein Herz, dribbelte sich durchs Zentrum und zog vor dem Strafraum ab. Der Ball flog über den Tormann in die Maschen und bescherte Girlan die hochverdienten und wichtigen 3 Punkte in der aller letzten Minute.

Da Kastelbell-Tschars bei Mölten-Vöran nicht über ein Remis hinaus kam, hat Girlan nun 2 Punkte Vorsprung. Und am Sonntag kommt es in Prad, das auch nur zwei Punkte Rückstand hat, zum ersten Showdown.

 

Nächste Termine:
Prad - Girlan
Sonntag, 15. Mai, 16:00 Uhr - Prad am Stilfser Joch

FZ Girlan - Obermais
Samstag, 14.05., 19.00 Uhr - Rungg

 

Share